Was sind die Konsequenzen der Verwendung von DDR3 RAM in DDR2 MBP4.2?

Ich sollte DDR2 5300 (667MHz) RAM für mein MacBook Pro 4,2 verwenden. Das Maximum ist 6GB, und ich habe bereits 4GB (2 x 2GB), also brauche ich nur einen einzelnen Stab von 4GB. Bis jetzt sieht es so aus, als würde dieser RAM-memory etwa 100 Dollar kosten.

4 GB DDR3-RAM sind etwa 20 US-Dollar.

Was sind die Konsequenzen, wenn ich den falschen RAM einlege? Wird es überhaupt funktionieren? Wird es den RAM oder den Computer beschädigen?

One Solution collect form web for “Was sind die Konsequenzen der Verwendung von DDR3 RAM in DDR2 MBP4.2?”

DDR3 hat eine andere Pin- und Spacer-configuration als DDR2. Die beiden sind nicht austauschbar.

Wenn Sie es schaffen, den DDR3-Stick einzubuild, werden Sie Ihren Laptop wirklich vermasseln. Ich empfehle Ihnen dringend, es nicht zu versuchen.

Dieses image zeigt den Unterschied:

(Bild aus Wikipedia - Benutzer: Martini)

Danke, dein Diagramm ist 2 ^ 10 Wörter wert.

  • Anfang 2011 15 "Macbook Pro mit Windows 7, USB-Port an der Vorderseite verhält sich schlecht
  • Woher weiß ich, ob mein MacBook Pro 8 GB unterstützt oder nicht?
  • iCloud-memory im Finder
  • Ist der im Aktivitätsmonitor angegebene memory korrekt?
  • kann mein Macbook nicht auf eine Version später als 10.7.5 aktualisieren
  • Festplatte mit SSD Mitte 2009 replace
  • Kann ich das RAM Ende 2013 auf MacBook Pro aktualisieren?
  • Warum erscheint der memory auch nach dem Upgrade fast voll?
  • MacBook Air memory plötzlich voller Filme
  • Wie erzwingt das Löschen von zwischengespeicherten fileen, damit der Anwendungsspeicher nicht mehr ausläuft?
  • Deaktivieren des inaktiven memoryaustauschs