Löschbefehl – dataträgerpuffer können nicht gelöscht werden, Fehler # -2?

Wenn ich versuche, den Reinigungsbefehl auszuführen, erhalte ich jedes Mal denselben Fehler.

[ERROR] <CPDevice.c:3816> Unable to create new counter client. [ERROR] <CPOSX.c:1172> Unable to get user client so as to poke the kernel. Unable to purge disk buffers, error #-2. 

Ich habe mit und ohne Sudo versucht, anfangs zu denken, dass es vielleicht nicht in der Lage, zu tun, weil sie keinen richtigen Zugang haben, und sie haben einfach nicht in einer Berechtigungsprüfung programmiert. Es ist jedoch der gleiche Fehler.

Ich habe eine doppelte Xcode-Installation, die ich glaube, dass das Problem hier sein kann. Ich habe 3.2.6 in ein benutzerdefiniertes Verzeichnis (/ Xcode 3) installiert und ich habe Xcode 4.6.3 aus dem Mac App Store. Ich habe die neuesten (2013.4) Befehlszeilentools von Xcode 4 aus installiert. Ich verwende OS X 10.7.4 Lion.

Bevor jemand mir sagt, dass ich das Betriebssystem inaktiv machen lassen sollte, weil es es gut macht, nein, tut es nicht. Nicht im Geringsten. Normalerweise funktioniert es gut genug, um mich nicht zu stören. Aber wann immer ich irgendeine Art von VM benutze, stoße ich auf Probleme mit dem memory, der nie veröffentlicht wird.

Zum Beispiel kann ich eine Instanz einer Emulations-VM starten. Es wird ungefähr 600 MB memory verwenden. Wenn ich die Emulation vollständig beende, wird der memory nicht freigegeben. Wenn ich zurückkomme und die exakt gleiche Emulation erneut ausführe, werden die 600 MB, die inaktiv sind, nicht wiederverwendet, wie man hoffen könnte. Nein, es sitzt nur dort. Und weitere 600 aus dem freien Pool werden genutzt. Und wenn diese zweite Emulation beendet ist, habe ich jetzt 1,2 GB inaktiven memory. Normalerweise wäre dies in Ordnung, wenn der inaktive memory freigegeben würde, wenn der gesamte freie memory verwendet würde. Aber das tut es nicht. Es sitzt einfach da und gibt niemals frei. Es wird stattdessen auf die Festplatte wechseln.

Dieses Problem ist besonders ärgerlich bei Virtualisierungs-VMs, die 4 GB oder mehr Arbeitsspeicher innerhalb meiner normalen Nutzung benötigen. Starten Sie diese mehr als einmal neu, und neue Elemente werden aufgrund von dataträgertausch zu einem Crawl.

Ich habe immer den Befehl cleange auf 10.5 Leopard mit Xcode 3.1.4 verwendet, und Probleme mit Leopard waren bei der automatischen memoryverwaltung nicht annähernd so schlimm. Ich habe nur Purge verwendet, um mehr von einem sauberen Slate ohne Neustart zu erhalten. Ich kann das jetzt nicht einmal machen. Und im Gegensatz zu einigen Leuten würde es dir sagen, es ist ein ernstes Problem.

Irgendwelche Ideen würden geschätzt. Eine Sache noch. Ich habe xcode-select , um Xcode 4.6.3 anstelle von 3.2.6 auszuwählen. Ich benutze nur 3.2.6 für die Entwicklung und das Kompilieren. Macports, Homebrew und einige andere Dinge verlangen, dass Xcode 4 installiert und ausgewählt wird, was der einzige Grund ist, warum ich es habe. Aber wenn ich mich richtig erinnere, funktionierte die Reinigung auch nicht, wenn ich stattdessen Xcode 3 ausgewählt hatte.

One Solution collect form web for “Löschbefehl – dataträgerpuffer können nicht gelöscht werden, Fehler # -2?”

Privileg benötigt

Auf Mountain Lion Purge kann von einem normalen Benutzerkonto aus ausgeführt werden.

Auf Mavericks kann die Bereinigung nur über das root Konto (über sudo ) ausgeführt werden. Wenn Sie versuchen, es mit einem normalen Benutzerkonto auszuführen, get eine Fehlermeldung:

 Unable to purge disk buffers: Operation not permitted 

Reale function

purge wirkt nicht direkt auf den Hauptspeicher. Seine corefunktion besteht darin, alle E / A-Ausstehende, die den Festplatten- Cache verwenden, zu beenden und dann den gesamten belegten Festplatten- Cache freizugeben.

purge sollte memoryplatz freigeben, um das Auslagern und Auslagern des Hauptspeichers zu erleichtern. Daher werden viele Menschen davon überzeugt, dass die purge das Hauptspeicher befreite . Das ist eine urbane Legende.

Echter Fehler

Dieses Problem kommt eindeutig direkt vom MacOS X-coreel. Es könnte durch Programme verursacht werden, die viel E / A auf einem System ausführen, auf dem der virtuelle memory bereits stark genutzt wird. Aber diese Programme sind falsche Schuldige.

Sie können einen solchen falschen Täter finden, der hier ausgestellt wird: Mountain Lion Panic – decode

Eine coreel-Panik ist ein coreel-Fehler. Der Typ der Fehlermeldung ist eine coreel-Fehlermeldung. Es ist ein coreelerrors.

Aus Ihrem tatsächlichen Kontext sysdiagnose ich Ihnen, sysdiagnose und einen Bug Case bei Apple mit dem Ergebnis zu öffnen. Dieses Tool wird für Sie alle relevanten Tools ausführen, um jedes Fehlverhalten Ihres Systems oder Ihrer laufenden Anwendung zu parsing.

Bitte lesen Sie diese professionelle Antwort: Apple sysdiagnose

  • Warum scheint es, dass ich scheinbar "keinen Zugang zu Kommandozeilen-Tools" in ML habe?
  • Xcode-Update würde nicht funktionieren, und jetzt wird nicht verlassen die App Store Update-Warteschlange
  • Wie kann ich Dinge im Dock etikettieren?
  • Bitte stellen Sie das Gerät auf eine der unten aufgeführten Versionen des Betriebssystems
  • Bessere PHP-Syntaxfärbung für XCode und Unterstützung für short_open_tag
  • Installation einer größeren Ruby-Implementierung ohne XCode
  • Xcode 7-Update im AppStore nicht verfügbar
  • Verhindern Sie, dass Xcode-windows nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand den Vollbildmodus verlassen?
  • Xcode 4 Nachinstallationsproblem
  • Xcode 7 Simulator - "SpringBoard kann wegen eines Problems nicht geöffnet werden."
  • Was ist das Format einer .xip-file?