Komische Grafikprobleme nach dem Aufwachen des MacBook

Nachdem ich meinen Mac gesperrt und einige Stunden später wieder aktiviert habe, sieht es so aus:

Irgendetwas seltsames Zeug los

Außerdem sehen einige der Symbole nach dem Neustart des Systems seltsam aus (zum Beispiel nicht vollständig gerendertes timemaschinensymbol: )

Hardware: Mitte 2013 MacBook Air – i5 1,5 GHz 128SSD, 8 GB RAM.

Ich vermute eine Sache, allerdings ist dies mein erster Mac und ich ziehe es vor, nicht mehr herumzuspielen: Das Problem begann, nachdem ich den Swap deaktiviert hatte.

Früher habe ich nachgeforscht, wie viel memory ich verwende (<4 GB RAM und ~ 2 GB Swap) und entschied mich, den Swap zu entfernen, um die RAM-Nutzung zu erzwingen.

Was könnte dieses Verhalten verursachen?

  • Sollte mein iMac automatisch den Ruhezustand
  • Cmd + Option + Eject funktioniert nicht, um den Mac in den Schlaf zu vreplace
  • Schwierigkeiten mit El Capitan SIP
  • Stellen Sie den Computer für eine bestimmte timedauer vom CLI in den Ruhemodus
  • 2009 Mac Mini wacht sofort nach dem Schlaf auf. Was könnte falsch sein?
  • Macbook Pro Retina 2014 - Schnelle Rückkehr aus dem Schlafmodus - Schwarzer imageschirm mit Cursor vor dem Anmeldefenster
  • Verhindert, dass die zweite Festplatte nach dem Standby hochfährt
  • Leerlauf zum Blinkordner
  • Spezifischer externer Monitor funktioniert nicht, wenn der Deckel geschlossen ist
  • Fehler beim Versuch, meinen Computer einzuschlafen
  • Macbook Pro wacht nicht aus dem Ruhezustand auf.